Gehirn Doping

Neurotransmitter auf der linken Spur


Wer will schon einen Golf, wenn er Ferrari fahren kann? 

 

Gehirn Doping oder Neuroenhancement ist voll im Trend - glaubt man den Boulevardmedien.

 

Seit einigen Jahren berichten Magazine und populärwissenschaftliche Medien immer mal wieder vom Trend zur Steigerung der mentalen Leistung - vor allem Studenten sowie Führungskräfte und Manager würden sich von ihrem Arzt die Rezepte besorgen, um den Anforderungen nach immer besseren Leistungen gerecht zu werden.

     

Selbst aber in der breiten Bevölkerung sei es inzwischen nicht unüblich, sich beim Arzt Ritalin verschreiben zu lassen. 

Der Absatz des Medikaments mit dem Wirkstoff Methylphenidat boomt jedenfalls - trotz strenger Abgaberichtlinien nur gegen BTM-Rezept. 

     

Was verspricht man sich vom "Doping" der grauen Zellen?

In erster Linie geht es um ein besseres Gefühl: das Gefühl, mehr in kürzerer Zeit und mit besseren Ergebnissen zu schaffen.

     

Ob das am Ende des Tages unserem Gehirn überhaupt gut tut und die effektive Leistung wirklich steigert - mehr dazu auf den folgenden Seiten!


 

Ritalin und Co.

Mit Hilfe des Arztes auf

der mentalen Überholspur?

Warum so viele dem schönen Schein der ADHS-Medikamente erliegen...

erfahrt mehr

 

Nahrungsergänzungsmittel

Massenmarkt und Etikettenschwindel?

Welches Vitamin wirklich hilft und warum Aminosäuren das Lernen unterstützen können...

erfahrt mehr



Natürliche Lernhilfen

 

Wie man mit der Sonne und körperlicher Nähe wesentlich besser Lernen und mehr aus seinem Gedächtnis herausholen kann und warum ein Glas Wein mitunter sehr nützlich ist...

erfahrt mehr